Pilger- und Wandertouren auf der Via Francigena ...

Wir wandern/pilgern und fahren auf den schönsten Abschnitten der Via Francigena in Italien, auf der Tour 1, von Lucca über San Gimignano nach Siena, ins Herz der Toscana. Weiter über Bolsena nach Montefiascone, der Papstfestung.

Auf der Tour 2 geht es von Montefiascone, die offiziell letzten 100 km, auf der Via Cassia Antica weiter nach Süden, über Viterbo, dem Bergdorf Sutri und Formello nach Rom.

Wir überbrücken u.a. schwierige Passagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Diese Pilgerreise beinhaltet stets auch ein paar Unwägbarkeiten, die wir unterwegs ggfls. zu lösen haben.

Sie fordert uns in vielen Bereichen, gibt uns jedoch stets mehr zurück. Körper, Seele und Geist befinden sich auf einer abenteuerlichen Reise im Äußeren, wie auch im Inneren.

Blick in die toskanische Hügellandschaft.
Lucca, römisches Amphitheater
Lucca San Giovanni
 

Wander Checkliste:

Was nehme ich mit?
Foto: Jens Schliwa